Video-Analyse

Mit der Video-Analyse werden die Arbeitsabläufe und Rüstvorgänge aufgenommen, analysiert und schließlich optimiert.
Nach der Ist-Aufnahme werden die Zeit- und Leistungsarten der Arbeitsinhalte definiert. Wertschöpfende Tätigkeiten werden von nicht wertschöpfenden Tätigkeiten unterschieden und minimiert bzw. eliminiert.

Ergänzend eignet sich die Video-Analyse auch hervorragend für die korrekte Austaktung der Arbeitsinhalten von Montagelinien, der Ressourcenzuordnung und Ergonomie-Optimierungen.

Anwendungsgebiete

  • Fertigungs-, Montage- und Demontageprozesse
  • Nebenbetriebe wie z.B. Werkzeugbau, Instandhaltung
  • Automatisierte Prozesse, Maschinen
  • Rüstvorgänge
  • Prozessoptimierung zusammen mit den Mitarbeitern
  • Werkzeug für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP)
  • Simulation neuer Linienkonzepte
  • Einlernen neuer Mitarbeiter
  • Zeitstudien

    Nutzen

    • Steigerung der Produktivität (15 bis 45%)
    • Rüstzeitreduktion (20 bis 70%)
    • Verkürzung der Bearbeitungszeiten (5 bis 30%)
    • Flächenbedarfsreduktion (25    bis 60%)
    • Arbeitsanweisungen
    • Dokumentierte und visualisiert Prozesse
    • ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze
    • Qualitätsverbesserung
    • Verringerung von Ausschuss und Nacharbeit

    Zielgruppe

    Teamleiter, Meister, Fertigungs- und Produktionsleiter, Mitarbeiter aus der Arbeitsvorbereitung , KVP-Beauftragte

    Ort

    beim Kunden

    Dauer

    3 - 5 Tage

    Termin

    nach Vereinbarung